Gerne beraten wir Sie am Telefon: 041 932 18 30

Bodenheizungen nachträglich einbauen

Sie möchten eine Bodenheizung nachträglich oder in Kombination mit einer Sanierung einbauen? Auf dieser Seite erläutern wir die häufigsten Situationen, denen wir in unserem Alltag als Spezialist für Bodenheizungen begegnen. 

Bodenheizung in Kombination mit Umbau nachrüsten

Ideal lässt sich eine Bodenheizung nachrüsten in Verbindung mit einer Renovation oder einem Umbau der Heizung oder der Böden. Wird eines der beiden angefasst, lässt sich eine Bodenheizung effizient und kostengünstiger verlegen und die Gesamtinvestition wird lukrativer. 

Für das Nachrüsten von Bodenheizungen bei Sanierungen verwenden wir meist unser Produkt Forte W. Dies weil es alles mitbringt, was eine moderne Bodenheizung heute erfüllen muss: Isolation, Trittschallminderung, Energieeffizienz, Mehrschichtverbundrohr, etc.

Der Einbau verläuft unkompliziert und rasch. Die Effizienz ist deutlich höher als bei – den meist zuvoreigensetzten – Radiatoren und es kann mit praktisch allen gewünschten Bodenmaterialien (z.B. Parkett, Platten, Vinyl, etc.) problemlos kombiniert werden.

Bodenheizung auf bestehenden Boden legen

Insbesondere bei Altbauten kommt die Kombination aus hohen Räumen und kalten Böden oft vor. Hier treffen wir die Situation an, dass eine Bodenheizung auf einen bestehenden Boden verlegt und mit einem neuen Boden bedeckt werden soll. Die Situation bedingt eine Begutachtung und eine Abwägung der Möglichkeiten. Je nach Kosten-, Zeit- oder Raumpriorität setzen wir ein anderes Produkt von uns ein.

Besonders flach ist Forte bio, einfach in der Anwendung und schnell in der Montage ist Forte W und zu guter letzt können wir situativ – falls es die Gegebenheiten erlauben – auf eine elektrische Bodenheizung zurückgreifen. 

Bodenheizung auf bestehenden Bodenheizung montieren

Eine Bodenheizung von guter Qualität verfügt bei sauberem Betrieb über eine Lebensdauer von 40 bis 50 Jahren. Danach sollte die Bodenheizung ausgetauscht werden. Sofern das Budget für diesen Austausch eher klein ist und es die Raumhöhe zulässt, kann es Sinn machen, eine neue Bodenheizung auf die Alte zu montieren. Dies spart Zeit, Entsorgungskosten und vermindert potentielle Probleme. Dank unseren flexiblen und schlanken Produkten können Sie so günstig eine Bodenheizung nachträglich aufwerten. 

Der ideale Partner für die nachträgliche Montage

Comfortfloor Schweiz ist ein spezialisierter Anbieter für Bodenheizungen – insbesondere für das Nachrüsten und die flexible Montage. Als Spezialist im Sanierungsmarkt sind wir uns gewohnt, individuelle und professionelle Lösungen zu bieten – abgestimmt auf das Kundenbedürfnis und das Sanierungsobjekt.

Dank unserer “Geht nicht – gibt’s nicht” Mentalität prüfen wir jede Möglichkeit und finden praktisch immer eine Lösung. Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Offerteanfrage oder Beratung. Wir freuen uns auf Sie.

Weitere Seiten

Forte W®

Entdecken Sie die flexible Bodenheizung zum Top-Preis

Bodenverlegung

Bodenverlegung – Alles aus einer Hand. Wir verlegen Ihren Fussboden nach Mass.

Wärmepumpe kombinieren

Das perfekte Duo: Wärmepumpe und Bodenheizung.